Kurze Informationen zu Schmiedefeld am Rennsteig

Schmiedefeld am Rennsteig liegt mit einer Höhe von ca. 700m im Thüringer Wald in unmittelbarer Nähe des Rennsteigs in einem Hochtal zwischen Finsterberg (944m) und dem Eisenberg (908m) im wasserreichen Nahetal und hat ca. 1800 Einwohner.

Umgeben vom Unesco-Biosphärenreservat Vessertal ist der Ort von idyllischen Landschaften geprägt, in denen sich sowohl der Erholungssuchende, als auch der sportlich aktive Gast wohl fühlen wird. Hier können Sie die Schönheiten der Natur in ausgedehnten Wäldern und von Bachläufen durchzogenen Tälern entdecken und zahlreiche Berggipfel bewandern. Die Ort ist von gut markierten Wander- und Terrainkurwegen, sowie gut gespurten Loipen und Skiwanderwegen umgeben. 

Bei geführten Wanderungen oder auf dem eigens angelegten Naturlehrpfad können sich Gäste über die Tier- und Pflanzenwelt kundig machen. 

Der Ort verfügt zudem über ein Nordic-Walking-Activ Zentrum.

In den Wintermonaten (ca.100 Schneetage pro Jahr) bestehen zahlreiche Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Ein Skilift mit ca. 1000 m Abfahrt (die längste der Region), eine beleuchtete Rodelbahn und ca. 50 km Loipen und Skiwanderwege stehen den geübten und ungeübten Wintersportlern zur Verfügung.

Schmiedefeld ist ferner Zielort des größten Crosslaufes Europas, der alljährlich Mitte Mai stattfindet.

Der Ort verfügt über verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, eine Apotheke und mehrere Arztpraxen, sowie Anbindungen an den regionalen Busverkehr.

Der Ort verfügt außerdem über zahlreiche Gaststätten mit regionaler Küche.

Schmiedefeld ist durch seine günstige zentrale Verkehrslage auch idealer Ausgangspunkt zu den Kulturstätten Weimar, Erfurt, Gotha, Eisenach und anderen sehenswertren Ausflugszielen.